0

Über Terra Rana

An dieser stelle möchte ich Ihnen etwas über mich und die Idee hinter Terra Rana erzählen.

Über mich

Mein Name ist Saoud Farman, ich wurde zu Anfang des Jahres 1979 in Gaghr Bazar im Nordosten Syriens geboren.

Warum Terra Rana?

Ich will der Erde etwas zurückgeben. Und ich will auch dazu beitragen, dass der Klimawandel gestoppt wird.

Mein Heimatdorf ist das Dorf Gaghr Bazar im Nordosten von Syrien. Diese Gegend Syriens ist einerseits besonders fruchtbar. Es gibt dort die Jeziraebene im Zweistromland zwischen Euphrat und Tigris und gilt als die Wiege der Zivilisation. Anderseits gibt es im Osten Syriens viel Stein- und Steppenwüste

syria2

Mein Heimatdorf liegt auf einem prähistorischen Hügel. Als Kinder haben wir dort viel gespielt. Einmal haben wir eine Milchkaffeeschale aus Keramik gefunden, aber wir wussten nicht, dass jemand sie vor 4.000 Jahren hergestellt hat.

Wenn Sie mehr über das Dorf wissen möchten, können Sie einfach ein Buch von der berühmten Schriftstellerin Agatha Christie lesen. Das Buch heißt “Erinnerung an glückliche Tage”. Agatha Christie hat mit ihrem Mann in unserem Dorf gewohnt, weil ihr Mann dort als Archäologe gearbeitet hat.

5 20 11 06

Die ersten Jahre bin ich in Gaghr Bazar zur Schule gegangen. Nach einigen Jahren ist meine Familie nach Hasaka umgezogen. Dort habe ich die Schule weitere 6 Jahre besucht. Die Schule habe ich mit dem Abitur abgeschlossen.

Hasaka ist die Hauptstadt unseres Bundeslandes. Die Einwohnerzahl wurde 2010 auf 300.000 geschätzt. Die Bevölkerung besteht aus Assyrern, Kurden, und Arabern.

6 20 11 06

Es gibt mindestens 4 große Kirchengebäude in der Stadt als sichtbares Zeichen einer hohen Zahl an Christen.

9 20 11 06

Ich bin zur Universität in Homs gegangen, dort habe ich ein Chemie Ingenieur Studium an der Petrolchemischen Fakultät absolviert. 2004 habe ich mein Studium mit dem Diplom beendet.

Nach dem Studium habe ich im Marketing gearbeitet. Ich habe weltweit Holzkohle verkauft. In dieser Zeit entstand in mir die Idee, eine eigene Fabrik aufzubauen. In China habe ich dafür die Maschinen gekauft. Ich habe mir Leute gesucht, die in meiner Fabrik arbeiten wollten.

2008 produzierten wir die erste Holzkohle in meiner Fabrik. 2011 begann der Krieg in Syrien, 2013 wurde meine Fabrik zerstört

war 2646214 1280

Im Artikel Teil 2 erfahren Sie, wie es von hier aus für mich weiterging ich von vorn angefangen habe.

Terra Rana

Alt-Kentzlin 73
17111 Kentzlin

T: +49 160 99566300
E: info@terra-rana.de

(c) 2020 Terra Rana (terra-rana.de)